Förderkonzept

Förderung im Einzelunterricht oder auf Wunsch in Kleingruppen
mit max. zwei Schülern einer Klassenstufe.

 

Aufarbeitung schulischer Defizite

in der Rechtschreibung, Grammatik, den Grundrechenarten,
beim Vokabeltraining, Hilfe bei Hausaufgaben,
Vorbereitung auf Klassenarbeiten

Basisqualifikationen vermitteln

Aufgaben genau lesen, Texte exakt erfassen,
wiedergeben, analysieren und interpretieren

Das Lernen lernen

Konzentrations- und Entspannungsübungen vorstellen,
Aufgaben nach einem festen Arbeitsplan anfertigen,
für Arbeiten rechtzeitig üben, Vokabeln mit der Lernkartei lernen ...

Selbstvertrauen aufbauen

Durch kleine Erfolge im Förderunterricht das Gefühl vermitteln:
"Ich kann das schaffen, weil ich gelernt habe !"

Kommunikationsfähigkeit stärken

In Kleingruppen fällt es leichter,
seine Meinung einmal offen zu sagen und zu vertreten.